Pfingstgebet - in diesem Jahr als Telefongottesdienst

Dazu laden wir ein zwischen Freitag, 22. Mai und Samstag, 30. Mai 2020 um 19.00 Uhr.

Gerade in schwierigen Zeiten brauchen wir den Heiligen Geist als Tröster und Beistand. Eine Form der Tradition diese Kraft zu erbitten ist die Pfingstnovene - das Neuntagegebet zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten. Wir laden herzlich dazu das Pfingstgebet mitzubeten - als Telefongottesdienst für etwa eine Viertelstunde jeden Tag zwischen  Freitag, 22. Mai und Samstag, 30. Mai 2020 um 19.00 Uhr.

Wie wählt man sich in einen Telefon-Gottesdienst ein? Wählen Sie sich mit der "Einwahlnummer" 06151 275351777-8380 ein. Eine Stimme fordert Sie in Deutsch und Englisch auf, Ihren "Pin" einzugeben. Tippen Sie dann die Nummern 8526 in Ihr Telefon ein. Zuletzt haben Sie die Möglichkeit Ihren Namen zu nennen. Auch wenn Sie Ihren Namen nicht sagen, braucht Ihr Telefon noch die Eingabe der "Raute-Taste" # .

Hinweis: Ihre Telefon / Ihre Telefonanlage muss das MFV (DTMF) Wählverfahren unterstützen. Es fallen lediglich die üblichen Verbindungskosten zu einer Festnetznummer an. Wenn Sie eine Telefon-Flatrate haben, telefonieren Sie zum Nulltarif.