Ideen für Kinder und Familien

Krippenspiel an Heiligabend für zuhause

Anstatt eines Krippenspiels gibt auch in Zeiten des Lockdowns gibt es für Familien die Möglichkeit, die Weihnachtsgeschichte zuhause zu erleben mittels zweier medialer Angebote:

  • "Paule und das Krippenspiel” auf KiKA: Für Kinder und Familien, die sich an Weihnachten nicht auf dem Weg zu einem örtlichen Weihnachtsgottesdienst machen können oder wollen, gibt es ein Angebot im Fernsehen. Auf KiKa läuft an Heiligabend um 15.45 Uhr ein Krippenspiel für Kinder und Familien. Die Sendung “Paule und das Krippenspiel” nach einer Vorlage der bekannten Kinderbuchautorin Kirsten Boie dauert circa 15 Minuten und ist eine gemeinsame Produktion von  MDR und Kinderkanal.
  • Weihnachtsgeschichte als Film bzw. Power-Point-Präsentation: Die Fachstelle Medien unserer Diözese hat mit den Figuren ihrer beliebten Krippen-Aufkleber eine Weihnachtsgeschichte für Kinder geschaffen. Diese wird kostenlos online zur Verfügung gestellt. Es gibt sie als Film bzw. Power-Point-Präsentation - dabei kann der Text selbst vorgetragen werden und Kinder oder Jugendliche als Vorleser beteiligt werden. Alle Informationen und die verschiedenen Versionen finden Sie hier!

Weihnachten in der Playmobil-Welt

Breites Gesicht. Kreisrunde Augen. Zackige Haare, die sich auf den Kopf klippen lassen. Hände, die die Form eines U haben: Playmobilmännchen. Auch sie feiern Weihnachten in ihrer Playmobil-Welt.Zwei Fotos, mit kleinen Unterschieden. Einzelne Playmobil-Teile fehlen. Manche sind ausgetauscht. Andere hinzugekommen.
Rätsle die Unterschiede!
Durch Anklicken der Überschrift anklicken öffnet sich eine PDF mit den Bildern zum Ausdrucken.

Wir-sind-da.in der Familie.online

Unter diesem Link finden sich Tipps für Spiele und Beschäftigung, aber auch Spirituelles für die Familie.

Für neugierige Kinder zum Nachdenken und Entdecken

Auf dieser Internetseite gibt es Infos über Gott, Glauben und Religionen – geschrieben vor allem aus christlicher Sicht. Die katholische Kirche im Bistum Osnabrück hat diese Seite für alle entwickelt, die auf ihre Fragen zum Glauben möglichst verständliche Antworten haben möchten. Dabei haben wir vor allem (aber nicht nur) an Kinder im Grundschulalter gedacht.