Gottesdienst Zuhause feiern

Zuhause Gottesdienst feiern

Mit “Zuhause Gottesdienst feiern” hat die Diözese schon im ersten Lockdown im Frühjahr Gottesdienstmodelle zur Verfügung gestellt, die niederschwellig und ohne Vorkenntnisse auch in den Familien und Einzelhaushalten umsetzbar waren. Auch jetzt stehen noch Hausgottesdienste für Familien mit Kindern, Hausgebete für alleine lebende Menschen und andere Vorlagen bereit.
Hier geht's zu den Hausgottesdiensten der Diözese.

Live-Übertragungen von Gottesdiensten aus Kirchengemeinden der Diözese
Auf der Homepage der Diözese finden Sie dazu einen Überblick.

Im Fernsehen wird jeden Sonntag um 9:30 Uhr ebenfalls ein Fernsehgottesdienst im ZDF übertragen. Im wöchentlichen Wechsel wird ein  katholischer oder evangelischer Gottesdienst gesendet.

Täglich gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Livestream-Angeboten. Einen Überblick finden Sie hier

 

Hausgebet während einer Beisetzung
In der aktuellen Corona-Krise ist die Zahl der Personen, die bei der Beisetzung von Verstorbenen auf unseren Friedhöfen anwesend sein dürfen, immer noch beschränkt. Alle, die an einer Beisetzung nicht teilnehmen dürfen, sind eingeladen, zeitgleich zuhause zu beten.
Dafür gibt eine eine Vorlage für Einzelpersonen und für Familien. - Bitte laden Sie niemanden zu diesem Gebet ein, der nicht in Ihrer Wohnung zuhause ist.