Firmung

Was heißt Firmung überhaupt?

Firmung stammt vom lateinischen Wort "firmare" ab und heißt übersetzt "Stärkung".
In der Firmung werden die Jugendlichen durch die Kraft des Heiligen Geistes gestärkt.
Die Firmung schenkt den jungen Menschen Kraft für ein lebenswertes Leben.
Die Firmlinge zeigen bei der Firmung, dass sie für christliche Werte und den christlichen Glauben einstehen. Sie sind mitverantwortlich für das Zusammenleben in Kirche, Politik und Gesellschaft.

Firmungvorbereitung 2020/2021 in unserer Seelsorgeeinheit

Im Herbst startete die Firmvorbereitung für die Jugendlichen unserer Seelsorgeeinheit, die das 9. oder 10. Schuljahr besuchen. 58 Jugendliche haben sich bisher angemeldet.

Das Sakrament der Firmung feiern wir in kleineren Gruppen an vier Terminen:

  • Donnerstag, 15. Juli 2021 um 18.00 Uhr in der Kirche St. Michael und Laurentius, Talheim
    mit Weihbischof em. Dr. Johannes Kreidler
  • Freitag, 16. Juli 2021 um 18.00 Uhr in der Kirche St. Konrad, Grünmettstetten mit Weihbischof em. Dr. Johannes Kreidler
  • Samstag, 17. Juli 2021 um 10.00 Uhr in der Kirche Mariä Geburt, Altheim mit Weihbischof Matthäus Karrer
  • Samstag, 17. Juli 2021 um 14.30 Uhr in der Kirche St. Martinus, Talheim mit Weihbischof Matthäus Karrer

Aktuelles zur Firmvorbereitung:

Wegen der Corona-Pandemie können wir nur Schritt für Schritt planen.

  • Bis zu den Pfingstferien finden drei digitale Treffen zu den Themen "Gottesbilder" und "Heiliger Geist" statt.
    Für "Zwischendrin" gibt es dann kleinere und größere Aufgaben.
  • Da es nicht absehbar ist, wann Präsenzveranstaltungen möglich sein werden, haben wir uns entschieden, alle Firmaktionen und - projekte abzusagen.
    Nach Möglichkeit werden Ende Juni / Anfang Juli die Aktionen "Domführung in Rottenburg", "Bibelmuseum in Stuttgart" und "Hochseilgarten" durchgeführt.

Alle weiteren Informationen sind in dieser Präsentation zusammengestellt (Stand 15.10.2020).

Verantwortlich für die Firmvorbereitung ist das Kernteam:
Elisabeth Bleck, Michael Walz und
Ulrike Roth, Gemeindereferentin
erreichbar per Telefon 07056 / 9791038 oder E-Mail: ulrike.roth@drs.de