Kindertaufe

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!

Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen? Bitte melden Sie sich dazu in einem unserer Pfarrbüros an. Sie benötigen dafür die Geburtsurkunde „für religiöse Zwecke“ und ein Familienstammbuch (falls vorhanden).

Mit der Taufe beginnt der Weg Ihres Kindes als Christ – in Ihrer Familie, in der Gemeinde, in der Kirche. Das Zeichen der Taufe feiert, dass Ihr Kind von Gott ganz und gar in Liebe angenommen ist.

Die Taufe setzt voraus, dass die Eltern versprechen, ihr Kind im christlichen Glauben zu erziehen und aufwachsen zu lassen.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie dieses Versprechen abgeben wollen, ist es alternativ in jedem Fall möglich, dass wir Ihr Kind in einer Feier im Familienkreis segnen und damit unter den Schutz Gottes stellen. Wenden Sie sich in diesem Anliegen gerne an Pfarrer Noppenberger.

Termine

Taufen finden in den Kirchengemeinden unserer Seelsorgeeinheit Steinachtal in der Regel an Sonntagnachmittagen statt. Es ist auch möglich, die Taufe vormittags im Rahmen eines Sonntaggottesdienstes zu feiern.
Hier finden Sie Tauftermine des laufenden Jahres.

Eine kurze Einführung in das Sakrament der Taufe bietet Ihnen dieser Film.

Taufbegleitung

Die Täuflinge können in jeder Gemeinde zur Taufe angemeldet werden. Um sich auf die Taufe vorzubereiten, treffen sich die Eltern und evtl. auch die Paten an zwei verpflichtenden Vorbereitungsterminen. Begleitet werden diese Treffen von jeweils zwei ehrenamtlichen Taufbegleitern aus der Seelsorgeeinheit.

Am ersten Vorbereitungsabend lernen sich die Tauffamilien kennen und sprechen über die Taufe und die nun größer gewordene Familie. Der zweite Taufabend beginnt vor und in der Taufkirche,  dann ist auch der Taufspender dabei. Abschließend wird noch der Taufablauf besprochen und festgelegt und offene Fragen geklärt.

Die Taufbegleiter möchten, dass sich die Eltern und Tauffamilien an und mit der Taufe wohl fühlen und bieten ihnen dabei ihre Unterstützung an.

Im Taufbegleiterteam sind gerade Elisabeth Wehle, Gaby Lutz, Birgit Peter, Monika und Markus Schneider und Angelika Wiedemann sowie Pfarrer Armin Noppenberger.

 

Erwachsenentaufe

Denken Sie darüber nach, sich als Erwachsene*r taufen zu lassen?
Die Begleitung von Erwachsenen zur Taufe ist uns ein besonderes Anliegen. Der Entscheidungsfindungsprozess und die Vorbereitung darauf erstrecken sich normalerweise über einen längeren Zeitraum. Waren sie hier schon? Da gibt’s Erstinformationen.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Gesprächstermin, bei dem wir besprechen, wie der Weg zur Taufe für Sie aussehen kann. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf: Zum Beispiel über das Kontaktformular, oder per Mail oder Telefon in unsere Pfarrbüros oder wenden Sie sich einfach an einen der pastoralen Mitarbeiter*innen.